25. November 2021

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Dieser Gedenktag geht auf die Ermordung der Schwestern Mirabal zurück. Die Schwestern Mirabal, wurden 1960, nach mehreren vorangegangenen Verhaftungen, in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Rafael Trujillo verschleppt und schließlich ermordet. Auf internationaler Ebene widmen die Vereinten Nationen (United Nations, UN) seit mehr als 20 Jahren den 25. November der Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Die UN-Generalversammlung hatte den internationalen Aktionstag im Dezember 1999 beschlossen.

Wir danken in diesen Jahr besonders der Bäckerei Peter für ihre großzügige finanzielle Unterstützung.

Gewalt kommt nicht
in die Tüte

Rund 35 Prozent aller Frauen in Deutschland sind mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen – so das Ergebnis einer Untersuchung der Europäischen Grundrechteagentur von 2014. Gewalt gegen Frauen ist somit ein gravierendes Problem in Deutschland. Doch der Prozentsatz  der betroffenen Frauen, die die bestehenden Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen nutzen, liegt laut Angaben des bundesweiten Hilfetelefons bei  nur circa 20 Prozent.

Gründe für die Nichtinanspruchnahme von Hilfe durch gewaltbetroffene Frauen sind beispielsweise Scham (25 Prozent), 32 Prozent meinen, dass sie keine Hilfe gebraucht hätten, 28 Prozent erscheint ihr Fall zu geringfügig (BMFSFJ 2004).

Durch die Kontakteinschränkungen in der Pandemie ist es zu einem gravierenden Anstieg der häuslichen Gewalttaten gekommen. So ist es in diesem Jahr wichtiger denn je, die Aktion neu aufzulegen und mit dem bewährten „Tüten-Konzept“ in die Öffentlichkeit zu gehen.

Unsere Unterstützer:

Gewalt ist keine Liebe!

Psychische und physische Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine Straftat, die fast immer im verborgenen, im häuslichen Umfeld stattfindet.

Diese Gewalt darf kein Tabuthema sein.

Die betroffenen Mädchen und Frauen müssen gehört werden und ihnen muss geholfen werden. Aus diesem Grund unterstützen wir diese wichtige Aktion!

Wir helfen Frauen bei...

- Krisen

- Ängsten oder Depressionen

- psychosomatischen Beschwerden

- seelischer, körperlicher und sexualisierter Gewalterfahrung

- Trennungs- und Scheidungssituationen

- Essstörungen

Orange the world – Stand up for Women…

das tun wir als Soroptimist International Deutschland, um über Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu informieren und sie zu verhindern!

Soroptimist International ist eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement und erhebt weltweit die Stimme für Frauen.
Voriger
Nächster